Tourbericht Trans-Alp 2002
"Oberstdorf - Comer See - Bellinzona"

1. Etappe: Oberstdorf - Lech

Nach leichten Problemen bei der Anfahrt (Stau) finden wir vor den Toren Oberstdorfs einen kostenlosen Abstellplatz für unsere Autos. Schnell sind die Fahrräder ausgeladen und es kann losgehen zur ersten Etappe der “Männer-Transalp”. Anfangs führt uns der Weg bei bestem Sonnenschein gemütlich ins Tal hinein. Doch schon nach wenigen Kilometern geht es recht steil bergauf Richtung Schrofenpass. Nur das letzte Stück mit seiner berühmten Leiter muss selbstverständlich getragen werden. Oben genießen wir den herrlichen Tag und die fantastische Aussicht, bevor wir uns auf die kurze Abfahrt nach Warth begeben. Von dort rollen wir noch weiter nach Lech, wo wir auch gleich Quartier beziehen. Da die erste Etappe recht kurz war, werden überschüssige Kräfte noch beim Minigolfen abgebaut.

>>> zur nächsten Etappe

<<< zurück zur Übersicht